von Sven Piper

© 2019 astris

  • LinkedIn App Icon
  • Instagram
  • YouTube Social Icon
  • Twitter App Icon
  • Facebook App Icon
  • Vimeo Social Icon

Vega

November 10, 2017

Zusammen mit Altair und Daneb bildet Vega die nordwestliche Spitze des Sommer- Dreiecks. Er ist der fünfhellste Stern des Himmels und der dritthellste Stern auf der nördlichen Hemisphäre. Vega ist 25 Lichtjahre von uns entfernt und ist ungefähr 58-mal heller als unsere Sonne.

 

Seine Oberflächentemperatur beträgt 9500 Grad Kelvin und seine Masse beträgt 2,5 Sonnenmassen. Da er fast dreimal so groß ist, wie unsere Sonne und größere Sterne schneller ihren Wasserstoffvorrat aufbrauchen, schätzt man seine Lebenserwartung auf 1/10 unserer Sonne.

 

Vega war der erste Stern, bei dem man eine große leuchtende Infrarot Strahlenquelle gefunden hat, die auf eine kreisförmige Wolke heißen Staubs hindeutet. Deshalb wird vermutet, dass Vega Exoplaneten besitzt, da in vergleichbaren Sternen mit einer Staubscheibe ebenfalls Planeten entdeckt wurden. Neue Computersimulationen deutet sogar daraufhin, das Vega ein ganzes Planetensystem besitzen könnte.

 

Die neuen Daten basieren auf Beobachtungen, die mit der sensibelsten Submillimeter Kamera der Welt gemacht wurden. Die Kamera trägt den Namen SCUBA und wird am James Clerk Maxwell Telescope in Hawaii eingesetzt. Die Daten zeigen auch, dass die Staubscheibe um Vega lediglich eine Temperatur von -180°C besitzt.

Share on Facebook
Share on Twitter
Please reload