Gene Roddenberry

November 9, 2017

 

Der Erfinder von Star Trek hat Millionen Menschen von seiner Idee einer friedfertigen Zukunft überzeugt und das Bild einer erstrebenswerten Gesellschaft aufgezeigt.

 

"Die Stärke einer Zivilisation wird nicht an ihrer Fähigkeit Kriege zu führen, sondern an ihrer Fähigkeit Kriege zu vermeiden gemessen."

 

Lebenslauf:

 

Gene Roddenberry wurde am 21. August 1921 in El Paso, Texas, geboren. Nach der Highschool begann er eine Pilotenausbildung und bekam mit 19 Jahren seine Pilotenlizenz. Da mit den Überfall Japans auf Pearl Habor, auch für die USA der Zweite Weltkrieg begann, trat Gene Roddenberry in die US Army Air Corps ein und hier wurde er zum Bomberpiloten ausgebildet. Sein Einsatzgebiet war der Pazifik, wo er fast hundert Einsätze absolvierte und zum Captain aufstieg.

Nach dem Krieg arbeitete er für die zivile Fluggesellschaft Pan American als Co-Pilot. Nach einem Flugzugabsturz 1947 mit seiner Lockheed, bei dem er sich zwei Rippen brach, kehrte er seiner Pilotenlaufbahn, auf Wunsch seiner Frau, den Rücken und arbeitete danach als Drehbuchautor und Polizeibeamter beim Los Angeles Police Department.

 

Inspiriert durch Verfilmungen von Jules Verne Romanen, entwickelte er Anfang der 60er Jahre die Idee zu Star Trek.

 

Er starb am 24.10.1991.

Share on Facebook
Share on Twitter
Please reload

von Sven Piper

© 2019 astris

  • LinkedIn App Icon
  • Instagram
  • YouTube Social Icon
  • Twitter App Icon
  • Facebook App Icon
  • Vimeo Social Icon