von Sven Piper

© 2019 astris

  • LinkedIn App Icon
  • Instagram
  • YouTube Social Icon
  • Twitter App Icon
  • Facebook App Icon
  • Vimeo Social Icon

Artikel

Please reload

April 9, 2009

Das Leben auf der Erde entstand aus einer heißen Ursuppe von Chemikalien. Deswegen beschäftigten sich Astronomen mit der Frage, ob diese Zutaten auch auf Planeten um ferne Sterne existieren und entdeckten mit dem Spitzer Weltraumteleskop, das Systeme mit kühleren Stern...

March 14, 2009

Wissenschaftler haben mit dem Spitzer Weltraumteleskop Beweise dafür gefunden, dass sich kohlenstoffreiche Sterne auch in der Nähe des galaktischen Zentrums formen.

Diese Entdeckung ist besonders interessant, denn in sonnenähnlichen Sternen kann maximal Eisen entstehen,...

January 16, 2009

Astronomen von der Cornell University haben einen sterbenden Stern in einer benachbarten Galaxie beobachtet und so eine Debatte angestoßen über den Ursprung des kosmischen Staubs.

Die Forscher benutzten das Spitzer Weltraumteleskop für ihre Beobachtungen. Insbesondere d...

January 12, 2009

Mit dem Hubble Weltraumteleskop entdeckten Wissenschaftler Sterne, die mehr Ähnlichkeit mit ballistischen Geschossen als normalen Sonnen haben. Diese rasen durch das interstellare Medium wie Kugeln und reißen dabei auch Gaswolken auf.

14 dieser Ausreißer wurden in dicht...

January 12, 2009

Braune Zwerge sind wesentlich masseärmer als Sterne aber größer als Planeten, dennoch sind sie schwer zu fassen. Bei einer Untersuchung mit dem Hubble Weltraumteleskop wurden 233 nah gelegene Mehrfachsternensysteme untersucht und nur in zwei Systemen waren Braune Zwerg...

January 6, 2009

Beobachtungen mit dem Spitzer Weltraumteleskop enthüllten 6 Weiße Zwerge, welche mit den Überresten von Asteroiden übersät sind. Dies klingt vielleicht trostlos, doch könnte dies Astronomen dabei helfen mehr über die Geburt von Planeten zu erfahren.

Zunächst einmal zeig...

April 27, 2008

Ein neues Bild des Chandra Röntgenstrahlen Observatoriums zeigt zum ersten Mal einen zweiseitigen Jet eines jungen Sonnensystems. Ein ähnliches Ereignis könnte vor Milliarden von Jahren auch in unserem Sonnensystem stattgefunden und dabei große Auswirkungen auch auf di...

February 18, 2008

Astronomen der University of Arizona benutzten das Spitzer Weltraumteleskop und untersuchten eine ganze Reihe von Sternen und kamen zu dem Ergebnis, das die meisten sonnenähnliche Sterne terrestrische d.h. felsige Planeten beherbergen könnten.

Studien dieser Art sind ni...

January 26, 2008

Hunderte Millionen Jahre – womöglich sogar Milliarden Jahre – nachdem sich Planeten um zwei ungewöhnliche Sterne geformt haben, begann eine zweite Welle der Planetenentstehung, wie Forscher der University of California herausgefunden haben.

„Dies ist eine neue Klasse vo...

January 7, 2008

Astronomen haben handfeste Beweise dafür gefunden, das der erste Staub des Universums – dem himmlischen Stoff der für die Bildung von nachfolgenden Generationen an Sternen und Planeten unerlässlich war – in den Explosionen massiver Sterne geschmiedet wurde.

Zwar ist die...

December 20, 2007

Astronomen konnten durch Beobachtungen mit dem VLT der europäischen Südsternwarte ESO den Flare auf einem sonnenähnlichen Stern in 150 Lichtjahren Entfernung rekonstruieren. Die Studie des auf „Speedy Mic“ getauften Sterns kann Wissenschaftlern dabei helfen die Jugend...

December 4, 2007

NGC 281 liegt 10.000 Lichtjahre von uns entfernt und ein zusammengesetztes Bild des Chandra Röntgenstrahlenobservatoriums und optischer Aufnahmen zeigt die Regionen, wo neue Sterne geboren werden und aber auch Regionen, die noch recht junge Sterne mit einem Alter etwas...

November 30, 2007

Astronomen haben mit Hilfe von NASAs Chandra Röntgenobservatorium einen der schnellsten jemals beobachteten Sterne gesehen. Es ist eine „kosmische Kanonenkugel“, welche die Theorien herausfordert, diese mörderische Geschwindigkeit zu erklären.

Der Name des Sterns ist RX...

October 26, 2007

Ein spektakuläres neues Bild zeigt, wie komplex das Nachleben eines Sterns sein kann. Durch die Analyse der Daten, die mit dem Chandra Röntgenstrahlenobservatorium gewonnen worden sind, können Astronomen besser verstehen, wie sterbende Sterne Elemente wie Sauerstoff en...

September 18, 2007

Vielleicht nicht so bekannt wie sein großer Cousin der Orion Nebel, ist die Corona Australis Region, in dessen Zentrum sich der Coronet Cluster befindet, doch eine der nahgelegensten und aktivsten Sternentstehungsregionen unserer Milchstraße.

Mit einer Entfernung von nu...

Please reload